Games.ch

Nintendo @ Zurich Game Show 2019

Mehr Vorpremieren gab’s noch nie

News Roger

Helvetia als coole Superheldin: Vom 13. bis 15. September lockt sie bereits zum dritten Mal zum grössten Videospiel-Event der Schweiz, zur Zurich Game Show. Auch Nintendo ist wieder mit einem Stand in Halle 5 auf der Messe Zürich vertreten.

Screenshot

Super Mario und seine Freunde überraschen ihre Fans dieses Jahr mit einem gigantischen Line-up an Vorpremieren. Nicht weniger als neun brandneue Nintendo Switch-Titel stehen noch vor ihrem Marktstart zum Anspielen bereit, darunter "Luigi‘s Mansion 3", "The Legend of Zelda: Link’s Awakening" sowie die kommenden Pokémon-Editionen "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild". Darüber hinaus können die Gäste am Nintendo-Stand in zahllose weitere Spieleneuheiten eintauchen. Damit nicht genug erleben sie zwei packende Turniere: die Super Smash Bros. Ultimate Swiss Championship und die Splatoon 2 Swiss Championship. Wer bei den Meisterschaften nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen möchte, kann sich ab sofort mit dem entsprechenden Anmeldeformular dafür registrieren.

Reihenweise Premieren in Zürich

Screenshot

Wer zu den Ersten in der Schweiz gehören möchte, die Hand an kommende Nintendo-Hits legen dürfen, hat dazu in Zürich die beste Gelegenheit. So können Fans beispielsweise das Klassiker-Remake "The Legend of Zelda: Link’s Awakening" testen – und das eine Woche, bevor es am 20. September in den Handel kommt. Die witzige Geisterjagd "Luigi’s Mansion 3" ist offiziell erst ab dem 31. Oktober erhältlich und die beiden Rollenspiele "Pokémon Schwert und Pokémon Schild" ab dem 15. November. Einen sportlichen Blick in die Zukunft bietet die spielbare Version von "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020", das am 8. November erscheinen wird.

Screenshot

Selbstverständlich steuern auch zahlreiche Dritthersteller wieder ihren Teil zum Spielspass auf der Zurich Game Show bei. Vorab spielbar sind etwa "Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition" von Square Enix (Erscheinungsdatum: 27. September), "Just Dance 2020" von Ubisoft (5. November) und "The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition" von CD Projekt Red, welches am 15. Oktober erscheint. Zu weiteren Premieren laden Marvelous und Megapixel Studio ein: mit "Daemon X Machina", das pünktlich zu Messebeginn am 13. September erscheint, und mit "Panzer Dragoon: Remake", dessen Starttermin für den Herbst vorgesehen ist.

Weitere Spiele-Highlights – auch aus der Schweiz

Obendrein können sich die StandbesucherInnen in eine Riesenauswahl bereits erschienener Nintendo Switch-Titel stürzen: etwa in das Action-Abenteuer Astral Chain, die wild-witzige Klopperei "Super Smash Bros. Ultimate" oder in das Jump-’n’-Run "Super Mario Maker 2", mit dem sie ihre eigenen Mario-Level bauen können. Noch mehr Spielspass erwartet sie bei "Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order", dem Jump-’n’-Run "Spyro Reignited Trilogy", dem rasanten Rennspiel" Crash Team Racing Nitro-Fueled", dem Weltraum-Abenteuer "Starlink: Battle for Atlas" sowie bei dem bunten Strategiespiel "Mario + Rabbids: Kingdom Battle".

Und schliesslich sind auch wieder jede Menge Spiele von unabhängigen Entwicklern mit am Start. Dazu gehören das blitzschnelle Multiplayer-Actionspiel "Retimed" und das Flugzeug-Abenteuer "Airheart – Tales of Broken Wings". Beide Spiele wurden von Schweizer Indie-Studios geschaffen. Als weitere Nindie-Hits stehen das actiongeladene Retro-Jump-’n‘-Run "Cuphead", der Shooter "Blazing Chrome" und der Multiplayer-Spass "Heave Ho" zum Anspielen bereit.

Spektakuläre Turniere

Zwei grosse Turniere bilden am Wochenende die Höhepunkte im Nintendo-Programm auf der Zurich Game Show. Am Samstag, dem 14. September, kämpfen Dreierteams aus der ganzen Schweiz um die Meisterschaft in" Super Smash Bros. Ultimate". Am Sonntag, dem 15. September, geht es darum, welches Team die besten "Splatoon 2"-SpielerInnen des Landes stellt. Die SiegerInnen werden die Schweiz beim Super Smash Bros. Ultimate European Team Cup 2019-2020 bzw. bei der Splatoon 2 European Championship 2019-2020 vertreten. Denn die beiden Turniere in Zürich dienen zugleich als Qualifikationsrunden für die jeweiligen Europameisterschaften. Das Tolle daran: Die Teilnahme steht allen Teams auch ohne Vorausscheidung offen. Die Anmeldung ist ab sofort über das Online-Anmeldeformular möglich. Dort sind auch die genauen Regelwerke für die jeweiligen Turniere zu finden. Man kann sich aber auch noch an beiden Wettkampftagen zwischen 10.00 und 11.00 Uhr vor Ort auf der Messe registrieren. Die Turniere beginnen jeweils um 12.00 Uhr, die Halbfinal- und Final-Runden finden ab 17.00 Uhr statt.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Ausser mit Spielspass und Wettkampf-Spannung lockt der Nintendo-Stand in Zürich mit einem unterhaltsamen Programm, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Wer eine bestimmte Anzahl von Neuheiten ausprobiert und sich dies per Stempel auf seinem Spielepass bestätigen lässt, nimmt automatisch an einer Verlosung teil.

Dazu kommt ein MyNintendo-Gewinnspiel, an dem man mittels QR-Code teilnehmen kann. Wer sein My Nintendo-Konto aufruft – oder eines neu eröffnet – findet diesen Code im Menü unter „Check in“. Oder man navigiert ganz einfach auf die Seite accounts.nintendo.com/qrcode. In Zürich erhalten alle, die den Code am Stand vorweisen, ein kleines Geschenk – allerdings nur, solange der Vorrat reicht. Früh am Start sein lohnt sich also. Wer zu spät kommt, nimmt trotzdem, wie alle anderen, an der Verlosung einer limitierten Edition von "Super Smash Bros. Ultimate" teil.

Alle, die zur Erinnerung ein lustiges Foto schiessen möchten, finden am Messestand Walking Acts beliebter Nintendo-Figuren vor.

Also: Auf nach Zürich! Die Zurich Game Show ist freitags von 12.00 bis 21.00 Uhr geöffnet sowie samstags und sonntags jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr. Auf die Nintendo-Fans warten jede Menge Vorpremieren, Turniere und Gewinnchancen – und nichts davon sollten sie sich entgehen lassen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare