Games.ch

Feature: Best of 2017

Diese 16 Games waren die besten des Spielejahres

Artikel Video Benjamin Braun Roger Sieber

Bestes Sports Game 2017: FIFA 18

Genre: Sportspiel
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Switch
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: EA Canada
Release: 29. September 2017
Wertung (WoG/GAMES.CH): 61-96% / 89%

Im vergangenen Jahr hatte Konamis Fussball-Simulation noch die Nase vor „FIFA“. Dieses Jahr setzt sich EA Canada dank der enormen spielerischen Verbesserungen mit „FIFA 18“ wieder an die Spitze. Mehr Dynamik im Spielaufbau und vielfältigere Möglichkeiten, Tore zu erzielen, sind nur zwei der Punkte, die „FIFA 18“ erheblich besser macht als die Version im Jahr zuvor. „FIFA 18“ profitiert wie üblich auch von der starken Atmosphäre mit authentischen Fan-Gesängen und ausgefeilten Fan-Choreographien in den Stadien. Oben drauf kommt ein dickes Lizenzpaket und eine Fülle an Spielmodi – darunter eine rundum verbesserte Version des beliebten Spielmodus Ultimate Team. Noch mehr als im letzten Jahr aber glänzt „FIFA 18“ mit der Fortsetzung seines Storymodus The Journey. Bereits der Auftakt im vergangenen Jahr war stark, im Jahr 2017 legt Protagonist Alex Hunter jedoch in jeder Hinsicht noch einen drauf. Gesteigert wurde aber nicht bloss der Umfang, sondern auch die Qualität des Gebotenen. Diesmal sind die Spieler zudem nicht mehr auf die englische Premiere League beschränkt, sondern können mit Alex auch für Vereine wie den FC Bayern München oder LA Galaxy kicken lassen.

Weiterführende Links

Unser Test zu "FIFA 18"
Alles rund um "FIFA 18"
FIFA 18 portofrei bestellen

Kommentare